„It’s all about Robonatives“ Konferenz

Die Abschlussveranstaltung der Robonatives Initiative am 31.5.2022

Felicitas Wüst (Robokind-Stiftung) gemeinsam mit Stiftungsgründer Prof. Dr. Sami Haddadin, Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz, IHK-Hauptgeschäftsführerin Maike Bielfeldt und Staatssekretär Stefan Muhle. Foto: Robokind

Die Robonatives Initiative der Robokind Stiftung wurde im Dezember 2019 gestartet und feierte nach zweieinhalb Jahren am 31.5.2022 den Abschluss auf der Hannover Messe. Die Robokind Stiftung verfolgte mit der Robonatives Initiative eine nachhaltige und langfristige Fachkräftestrategie zur Stärkung der Region Hannover und des Landes Niedersachsen. Es wurden der Aufbau eines regionalen “Robonatives”-Netzwerks vorangetrieben sowie drei weitere Roboterfabriken in Niedersachsen eröffnet. Darüber hinaus wurden Robotik-Curricula mit IHK-Zertifikation für die Robotik-Ausbildung im Fachkräftebündnis Leine-Weser sowie entsprechende Schulungssysteme entwickelt und erprobt. Die Robonatives Initiative wurde mit einem Volumen von rund 1,6 Millionen Euro aus Regions-, Landes- und EU-Mitteln gefördert und hat zahlreiche Auszeichnungen gewonnen.

Im Rahmen der Konferenz wurden IHK-Zertifikate übergeben an die Teilnehmer:innen der von Robokind entwickelten Lehrgänge. Foto: Robokind

Pressebeiträge:

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/region-hannover/erfolgreicher-abschluss-der-robonatives-initiative-der-robokind-stiftung/boxid/1114708

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Verwaltungen-Kommunen/Die-Verwaltung-der-Region-Hannover/Region-Hannover/Erfolgreicher-Abschluss-der-Robonatives-Initiative