“Zukunft der Robotik?!” im Rahmen des Empowermentworkshops “Wer bin ich in dieser Welt?”

Im Rahmen des Empowermentworkshops “Wer bin ich in dieser Welt?” des Verbands Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. (VEN) wurden Jugendlichen erste Einblicke in die Welt der Robotik gegeben und ein Interesse für das Thema sensitive Roboter geweckt. Auch wurde gefragt: Welche Bedeutung haben Robotik und Künstliche Intelligenz für meine spätere Berufswahl? Dafür haben wir die Gruppe des Empowermentworkshops am 26. August für einen Tag ins ZeRiG eingeladen.

Die 10- bis 14-Jährigen stellten sich uns als besonders interessierte Gruppe mit starkem Zusammenhalt vor und haben diese Selbsteinschätzung zum Abschluss ihrer gemeinsamen Woche in unserem Workshop beweisen können. Dem thematischen Einstieg in die Welt der Robotik und der Sicherheitseinweisung wurde spannend gelauscht und durch zahlreiche interessierte Beiträge bereichert. Anschließend das Highlight des Tages: Die ersten Anwendungen am taktilen Roboter Franka!

In Kleingruppen wurden anhand drei praktischer Übungen die wesentlichen Eigenschaften kollaborierender und sensitiver Robotik und die Grundlagen der App-basierten Programmierung kennengelernt. Abschließend wurde in einer kreativen Gruppenarbeit überlegt: Welche Bedeutung könnte Robotik und KI in verschiedenen Berufsgruppen zukünftig haben? 

Wir blicken glücklich auf unsere erste Zusammenarbeit mit dem VEN zurück und freuen uns schon auf kommende gemeinsame Projekte.